Samstag, 19. Oktober 2019

Retten Löschen Bergen Schützen | Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 | Stützpunktfeuerwehr Speichersdorf

  • Kinderfeuerwehr
  • Berichte

Kinderfeuerwehr, Haus der kleinen Forscher

Bei der Kinderfeuerwehr vor ein paar Samstagen, drehte sich alles um das Thema Sprudelgase und forschen. Zwei unserer Kinderfeuerwehrbetreuer besuchten vor vier Wochen einen Kurs des Kreisfeuerwehrverbandes, "Das Haus der kleinen Forscher". Dort konnten Sie viele Experimente zum Thema erlernen und diese wurden prompt in der nächsten Kinderfeuerwehr umgesetzt.
Was sprudelt wie, Brause, Backpulver oder Natron, was reagiert mit was und welches Mittelchen sprudelt am meisten. Aus Knete haben wir kleine Vulkane gebaut und mit Sprudelexperimenten diese zum Ausbrechen gebracht. Außerdem konnten wir mit Öl und Lebensmittelfarbe kleine Lavalampen nachbauen. Nach zwei Stunden forschen und fragen ging ein Nachmittag voller Experimente zu Ende.

Am Sonntag den 19.05.2019 findet in Speichersdorf die Kinderfeuerwehrolympiade der verschiedenen Kinderfeuerwehren unserer Inspektion statt. Bei dieser Olympiade wird an mehreren Stationen spielerisch das Thema Feuerwehr behandelt. Bei denen natürlich der Spaß im Vordergrund steht. Dafür entfällt am Samstag den 01.06.2019 das reguläre Treffen unserer Löschwichtel.

(08 Bilder)


Kinderfeuerwehr Jahresabschluss 2018

Und wieder ist ein Jahr vorbei. Und so trafen sich alle Speichersdorfer Löschwichtel mit Eltern und Geschwistern zur Nikolausfeier im Feuerwehrhaus in Speichersdorf. Nach einer kleinen Erkundungstour durch das Feuerwehrhaus, bei der auch die Eltern ein paar Aufgaben erledigen durften und auch in echte Feuerwehrklamotten schlüpfen durften, trafen wir uns alle bei Punsch und Plätzchen im Schulungsraum. Bei einer Videopräsentation erinnerten wir uns an die vergangenen Kinderfeuerwehrstunden bis es plötzlich an der Tür klopfte und der Nikolaus uns einen Besuch abstattete. Er lobte die fleißigen Löschwichtel und hatte für jeden ein kleines Geschenk dabei.

Wir wünschen allen Löschwichteln, ihren Familien und Freunden eine gesegnete Adventszeit, ein wundervolles Weihnachtsfest und alles Gute und Gesundheit für das neue Jahr 2019.

(08 Bilder)

Kinderfeuerwehr zum Thema Defi und Hinweisschilder

Bei der letzten Kinderfeuerwehr machten wir uns auf zu einer Besichtigung unserer Sportarena. Bei einem Warn- und Hinweisschilder Memory, prägten wir uns verschiedene Schilder ein, wie zum Beispiel Notausgang, Feuerlöscher und Brandmeldeanlage. Anschließend suchten wir die Sportarena nach entsprechenden Schildern ab und versuchten uns auf Rettungsplänen zu orientieren. Auch das Schild für einen Defibrillator haben wir dabei entdeckt und uns von unserem Rettungsassistent Patrick erklären lassen, wie dieser funktioniert. An einer Übungspuppe konnte abschließend jeder eine Herz Rhythmus Massage ausprobieren.

Die Speichersdorfer Kinderfeuerwehr „Löschwichtel“ trifft sich weiterhin am ersten Samstag im Monat um 13 Uhr, das nächste Mal also am 03.06.18. Dazu sind alle Kinder von fünf bis 11 Jahren herzlich eingeladen. Wer älter wie 11 ist, kann natürlich gerne zu Jugendfeuerwehr kommen!

(13 Bilder)


Kinderfeuerwehr zum Thema Gerätekunde

Um die etwas anderen Einsatzmöglichkeiten einer Feuerwehr, ging es bei den Speichersdorfer Löschwichtel im September. Da die Feuerwehr nicht nur Brände löscht und bei Unfällen zum Einsatz kommt, haben wir gemeinsam überlegt, was alles noch zu einem Einsatz führen kann, und welche Gerätschaften wir dazu im Feuerwehrauto finden.
Los ging es mit einer Motorsäge, auch umgestürzte Bäume gehören zur Arbeit der Feuerwehr. Dann ging es weiter über unsere Imkerkleidung bis zum Schornsteinfeger Set, den auch Kaminbrände gehören zu den Aufgaben. Danach haben wir uns noch die Gerätschaften zum Türe öffnen angeschaut, oft wird die Feuerwehr gerufen, wenn ein Notarzt nicht zu einer verletzten oder kranken Person in eine Wohnung kommt. Am Ende wurde noch eine kleine Runde mit dem Feuerwehrauto gedreht.

(09 Bilder)


Kinderfeuerwehr zum Thema Eisrettung

Bei der ersten Kinderfeuerwehrübung im neuen Jahr ging es um das Thema Eisrettung. Leider war das Wetter gar nicht winterlich, und so übten wir in einem "See" in unserer Fahrzeughalle. Wir überlegten wie und mit welchen Gerätschaften man auf das Eis kann ohne sich selbst zu gefährden, um so eine eingebrochene Person retten zu können. Nachdem die stark unterkühlte Person gerettet ist, ist sie dringend auf erste Hilfe angewiesen. Wir haben mit Stativ und Schweinwerfern eine Wärmelampe gebaut und uns einige Dinge im erste Hilfe Kasten angesehen, die wir zum Versorgen einer verletzten Person brauchen können.

(9 Bilder)


Besucher

Heute182
Dieses Monat7089
Insgesamt seit 01-2017259774

19.10.2019