Samstag, 19. Oktober 2019

Retten Löschen Bergen Schützen | Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 | Stützpunktfeuerwehr Speichersdorf

 

eiko_icon Waldbrand bei Cottenbach/Hochtheta

Brand > B 2 > #B1013 #im Freien #Wald, klein (1000m²) (Erhöhung auf Waldbrand Groß)
Zugriffe 791
Einsatzort Details

Waldstück bei Cottenbach/Hochtheta
Datum 09.07.2019
Alarmierungszeit 21:06 Uhr
Einsatzbeginn: 21:11 Uhr
Einsatzende 01:50 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 44 Min.
Alarmierungsart Funkwecker
Einsatzführer Volker Hammon / 1. Kommandant
Mannschaftsstärke 24
eingesetzte Kräfte

FF Speichersdorf
weitere Feuerwehren siehe Bericht
    Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  GW-L2  MZF  WLF  AB-Löschwasserversorgung
    Brand

    Einsatzbericht

    Dienstagabend wurde die Feuerwehr Speichersdorf mit dem Abrollbehälter Löschwasserförderung und dem Wechselladerfahrzeug, zur Unterstützung bei einem Waldbrand bei Cottenbach/Hochtheta alarmiert. Schon auf der Anfahrt sah man kurz nach Seybothenreuth eine starke Rauchentwicklung über der Stadt Bayreuth im Wald. Die Feuerwehr Speichersdorf legte dann vom Roten Main zur Einsatzstelle eine ca. 1,9km lange F-Schlauchleitung zur Löschwasserförderung. Nachdem das Feuer weitgehendst unter Kontrolle war und eine weitere Ausbreitung an dem Steilhang verhindert wurde, konnte die Feuerwehr Speichersdorf mit dem Rückbau der Schlauchleitung beginnen. Nach ca. fünf Stunden konnte die Feuerwehr Speichersdorf dann die Einsatzbereitschaft am Standort wiederherstellen.

    Einen ausführlichen Bericht über den gesamten Einsatz lesen sie beim Kreisfeuerwehrverband Bayreuth

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Besucher

    Heute176
    Dieses Monat7083
    Insgesamt seit 01-2017259768

    19.10.2019