Mittwoch, 26. Juni 2019

Retten Löschen Bergen Schützen | Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 | Stützpunktfeuerwehr Speichersdorf

  • Einsätze
  • Einsätze 2018
 

eiko_icon Brand der Sauna im Ganzjahresbad

Brand > B 8 > #B1536 #Alarmstufenerhöhung #auf B8 von Gefahrgutaustritt
Zugriffe 713
Einsatzort Details

Pegnitz, Badstraße
Datum 22.10.2018
Alarmierungszeit 18:37 Uhr
Einsatzbeginn: 18:38 Uhr
Einsatzende 01:14 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 37 Min.
Alarmierungsart Funk
Einsatzführer Volker Hammon / 1. Kommandant
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

FF Speichersdorf
weitere Feuerwehren siehe Bericht
    Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25
    Brand

    Einsatzbericht

    Während der Einsatz des Ammoniakaustrittes noch lief, entstand im benachbarten Schwimmbad im Saunabereich aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand. Schon nach wenigen Minuten waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort und bekämpfte unter schwerem Atemschutz die Flammen. Die Feuerwehr Speichersdorf unterstützte hier mit mehreren Atemschutztrupps und mit dem Tanklöschfahrzeug die Vielzahl der eingesetzten Einsatzkräfte. Nur durch einen massiven Einsatz von Personal und Material konnte der Brand eingedämmt werden, so das erst nach fast 15 Stunden die letzten Speichersdorf Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen konnten.

    Eingesetzte Kräfte: Werksfeuerwehr der KSB, Feuerwehr Pegnitz, Trockau, Troschenreuth, Speichersdorf, Waischenfeld, Hainbronn, Kaltenthal, Buchau, Neudorf, Pottenstein, Goldkronach, Nemmersdorf, Kirchahorn, Körzendorf, Oberailsfeld, Creußen, Engelmannsreuth, Auerbach, Schnabelwaid, Kirchenbirkig, Weidenberg, Bronn, Willenreuth, Immenreuth, Glashütten und Mistelbach sowie die Ständige Wache Bayreuth und das THW Pegnitz. Außerdem war eine Vielzahl von Rettungsdiensten, Polizei und die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung sowie besondere Führungsdienstgrade vor Ort.

    Einsatzbericht: || Einsatz #52 am 22.10.2018 um 14:19 Uhr || B BMA || #B1710 #Meldeanlage #Brandmeldeanlage // #A1812 ABC-THL-Chemie Gefahrstoffaustritt im Gebäude, Dekon von Einsatzkräften || Ammoniakaustritt am Eisstadion || Pegnitz, Badstraße ||

    Unter dem Beitrag sind noch weitere Berichte, des Kreisfeuerwehrverbandes Bayreuth und der Feuerwehr Pegnitz

     

    Besucher

    Heute127
    Dieses Monat8367
    Insgesamt seit 01-2017211652

    26.06.2019