Mittwoch, 19. Dezember 2018

Retten Löschen Bergen Schützen | Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 | Stützpunktfeuerwehr Speichersdorf

  • Einsätze
  • Einsätze 2018
 

eiko_icon Wohnhausbrand in Bindlach, Unterstützung mit Atemschutzgeräteträgern

Brand > B 3 Person > #B1112 #im Gebäude #Dachstuhl (Person in Gefahr)
Zugriffe 1466
Einsatzort Details

Bindlach
Datum 08.02.2018
Alarmierungszeit 08:58 Uhr
Einsatzbeginn: 09:05 Uhr
Einsatzende 11:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 32 Min.
Alarmierungsart Funkwecker und Sirene
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

FF Speichersdorf
FF Bindlach
    Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  GW-L2  MZF
    Brand

    Einsatzbericht

    Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Speichersdorf nach Bindlach alarmiert, dort brannte seit den frühen Morgenstunden, ein Wohnhaus. An der Einsatzstelle wurden noch Atemschutzgeräteträger benötigt, um die schon seit mehreren Stunden eingesetzten Einsatzkräfte abzulösen, so machten sich 15 Aktive, davon 10 Atemschutzgeräteträger auf den Weg nach Bindlach. Dort unterstützten wir die eingesetzten Feuerwehren und konnten den Einsatz nach ca. 2 ½ Stunden beenden. Ausnahmsweise führen wir nicht jede einzelne alarmierte Feuerwehr auf aber mit der Feuerwehr Bindlach waren über den gesamten Tag, durch den massiven Atemschutzeinsatz und den nötigen Sondergeräten ca. 24 Feuerwehren eingesetzt. Einen ausführlichen Einsatzbericht zum Wohnhausbrand finden sie unter dem angegebenen Link des Kreisfeuerwehrverbandes Bayreuth.

    Einsatzbericht KFV Bayreuth

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    Besucher

    Heute177
    Dieses Monat6503
    Insgesamt seit 01-2017151446

    19.12.2018