Freitag, 19. Oktober 2018

Retten Löschen Bergen Schützen | Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 | Stützpunktfeuerwehr Speichersdorf

  • Einsätze
  • Einsätze 2017
 

eiko_icon Rauchentwicklung in einem Wohnhaus

Brand > B3 > Brand Rauchentwicklung im Gebäude, aus Gebäude
Zugriffe 2014
Einsatzort Details

Bürgermeister-Kohl-Siedlung, Speichersdorf OT Plössen
Datum 27.06.2017
Alarmierungszeit 20:52 Uhr
Einsatzbeginn: 20:54 Uhr
Einsatzende 21:30 Uhr
Einsatzdauer 38 Min.
Alarmierungsart Funkwecker
Mannschaftsstärke 1/3/22
eingesetzte Kräfte

FF Speichersdorf
FF Kemnath
    FF Plössen
      Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  LF 16/12  GW-L2  MZF
      Brand

      Einsatzbericht

      Dienstagabend wurden die Feuerwehren Plössen, Kemnath und Speichersdorf zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus im Speichersdorfer Ortsteil Plössen alarmiert. Nach dem Eintreffen der ersten Speichersdorf Einsatzkräfte konnte schnell festgestellt werden, dass es sich nur um einen Defekt in einer Steckdose handelte, der die Rauchentwicklung und den Brandgeruch auslöste. Für die Feuerwehr Kemnath mit ihrer Drehleiter, konnte daher auf der Anfahrt Alarmstop gegeben werden. Die betroffene Steckdose wurde abgeklemmt und die Wand mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach ca. 30 Minuten konnten die restlichen Kräfte die Einsatzstelle verlassen. 

      Besucher

      Heute261
      Dieses Monat5205
      Insgesamt seit 01-2017129563

      19.10.2018